Rollotron, Rollotron Schwenkwickler, Rollotron Pro und automatische Gurtwickler sowie Rohrmotor bei Komfortabel und Sicher
Betting und Buss GbR
Home Rohrmotor-Ratgeber Rollotron - und Rohrmotor - Shop Unsere Partner - Rollotron und Rohrmotorshop Startseite Rollotron und andere automatische Gurtwickler - Wegweiser durch unsere Gurtwickler Rohrmotor-Übersicht zu dem Komfortabel und Sicher Rohrmotor, Rademacher Rohrmotor, Somfy Rohrmotor und Nice Rohrmotor Rollladensteuerungen Automatische Rollladen mit dem Rollotron RollladenzubehörÜber uns Rollladenzubehör

Automatische Markisen mit Markisenmotor montieren

Ein Workshop mit 24 Bildern von Dipl. Ing. (FH) Werner Schnappenberger.

Die Automatisierung von bestehenden Markisen erfolgt in drei wesentliche Schritten:

  1. Die Montage des Rohrmotors,
  2. der Aufbau bzw. Einbau der Rohrmotorsteuerung und
  3. der Anschluss an das Stromnetz.

Montage-Kurzbeschreibung für automatische Markisen

In diesem Kapitel erhalten Sie eine Kurzübersicht über dieses komplexe Thema sowie einige rechtliche Hinweise.

Die Markise ist zu demontieren, das Walzenlager ist zu entfernen, der Rohrmotor ist einzubauen und die Markise wieder zu montieren.

Die Bilder 1 - 3 zeigen den schwierigsten Teil - die Demontage des alten Markisenantriebes

Die Montage des Rohrmotores war bei uns der einfachere Arbeitsabschnitt.

Diesen Schritt ist der zeitaufwendigste Schritt. Jeder geübte Heimwerker kann und darf in Deutschland diese Tätigkeit durchführen.

Je nach Steuerung kann es durchaus sinnvoll sein, diese Steuerung ebenfalls vorzumontieren wenn es sich beispielsweise um das ReWiSo-Set von Rademacher, der Soliris Markisensteuerung von Somfy oder dem Eolis RTS von Somfy handelt.

So ist der Träger für die Sensoren (Regen, Wind und Sonne) zu befestigen und es sollte geprüft werden ob dieser Sensor für Regen, Wind und Sonneneinstrahlung auch effektiv befestigt ist. Auch dieser Schritt kann und darf von einem Heimwerker durchgeführt werden.

Danach wird der Elektroanschluss mit der entsprechenden Steuerung vorgenommen. Diese Arbeiten dürfen in Deutschland nur geprüfte Elektrounternehmen durchführen.

Die Vorbereitung der Markisenautomatisierung

Hier erhalten Sie eine Liste der Gegenstände und Materialien, die sie für die Durchführung der Arbeit bereitstellen sollten:

  1. 2 Leitern
  2. 2-3 Böcke je nach Größe der Markise
  3. 2 Spanngurte oder Schnüre um die Gelenkarme der Markise zusammen zu binden
  4. Schraubenschlüssel passend für die Befestigungen (Normal M 13)
  5. Inbusschlüssel (Normal 6 mm)
  6. Hammer (vorzugsweise Gummihammer)
  7. Schraubendreher / Meisel

Automatische Markisen montieren - Schritt für Schritt mit Bildern

Demontieren der Markise und des Walzenlagers

Vor Beginn der Markisenmontage drehen Sie bitte die Markise komplett aus und prüfen ob die Walzenkapsel mit der Welle verschraubt ist.

Anmerkung:

Die Verschraubung oder Sicherung der Walzenkapsel ist nicht üblich. In einzelnen Fällen haben wir diesen Umstand auch schon vorgefunden.

Danach die Markise wieder einfahren und die Kurbel auf die Seite legen.
Lösen Sie die Arretierungsschrauben der Markise an der Halterung.
Legen Sie die Markise auf vorbereitete Böcke. Sie sollten gut an die beiden Inbusschrauben kommen mit denen das Markisengetriebe an der Markisenwelle befestigt ist.
Einer der wichtigsten Schritte ist, dass Sie vor dem demontieren des Walzenlagers die Gelenkarme mit Spanngurten sichern.

Sie verhindern damit, dass sich die Markise während der Montage aufrollt.

Danach wird das Getriebe demontiert und der Markisenbock gelockert.

Lösen Sie dazu die beiden Inbusschrauben (Nr.:1.) mit denen das Markisengetriebe an dem Markisenbock befestigt ist.

Danach lockern Sie die Schraube (Nr.: 2.) für den Markisenbock.

Jetzt ziehen Sie den Markisenbock leicht vor (Achtung! Markise festhalten) und
Entnehmen das Markisenlager.

Demontage der Walzenkapsel

Rechts das Bild einer Walzenkapsel für Markisenwellen.
Das entfernen der Walzenkapsel ist die Mühsamste Arbeit.

Dabei können Sie die Walzenkapsel durchaus zerstören, da Sie dieses Teil nicht mehr benötigen.

Achtung: Die Markisenwelle darf dabei nicht beschädigt werden, da der Rohrmotor "saugend" in die Markisenwelle eingeführt wird.

Die Markisenwelle ohne Walzenkapsel und Getriebe.

Der Markisenmotor-Einbau mit den Markisenadapter

Jetzt einfach den Rohrmotor in die Markisenwelle einführen.
Beim Einführen des Rohrmotor-Adapters passt im Normalfall die mittlere Mitnehmernut über den Mitnehmerfalz in der Markisenwelle.
Jetzt den 2. Adapter des Rohrmotors einführen

Montage von Markisenlager

und das Rohrmotorlager aufstecken.

Da Getriebe fehlt, ist der Markisenbock an die Markisenwelle zu schieben.

Danach ist der Markisenbock mit Schraube und Mutter wieder fest zuspannen und das Rohrmotorlager mit einem Splint zu sichern.
Das Rohrmotorlager von oben mit gespreiztem Sicherungssplint.

Jetzt ist die Markise wie zu montieren und anzuschließen und schon können Sie den Sommer entspannt genießen.

Über Anregungen, Fragen oder Wünsche von Ihnen freuen wir uns.

Rufen Sie uns an, mailen Sie uns oder schicken Sie uns ein Fax. Sicher können wir Ihnen auch bei schwierigeren Situationen helfen.





Impressum | Sitemap | über uns | Shop

Copyright (c) 2005 Komfortabel und Sicher Betting Buss GbR-
- Krommerter Weg 54 - 46414 Rhede - Tel.: 02872 / 803759 - Fax.: 02872 / 1291 -

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Shops und Ratgeber
Shop für automatische Rollladen | Garagentorantriebe | Einbruchs-Sicherung | Rauchmelder-Alarmsysteme | Reparatur-Service | Rollotron-Ratgeber | Baumarktrohrmotor